Freitag, 20. Mai 2011

The Friday Log - Y11W20 by Cpt. Pudding

Liebe Schlagerfreunde! Ach ne, falscher Blog. Liebe Freunde der Musik! Im Moment können wir es tatsächlich durchziehen und euch alle drei Wochen Freitags einen neuen Gastlog präsentieren. Heute hat sich unser werter Freund Cpt. Pudding, dessen Progolog ihr sicherlich bereits kennt oder aber kennenlernen solltet, dazu bereiterklärt uns einen schönen Log zu liefern mit dem wir allesamt entspannt ins Wochenende starten können. Viel Spaß damit:
Endlich wurde auch mir mal die Ehre zu Teil die vollste Verantwortung für einen Friday Log bei den Kamanji Boys zu tragen. Runde 15 Minuten um euch die Songs vorzustellen, die mich in der letzten Woche beschäftigt haben.

Das Intro zu diesem Friday Log ist nicht wirklich neu, aber es kommt von einem der, wie ich finde, besten Hörspiele mit Musikbegleitung, die Deutschland jemals in die Welt geschickt hat. Die bayrischen Alternative Rocker von Slut, sowie die Buch-Autorin Juli Zeh haben mit Corpus Delicti ein wahres Meisterwerk geschaffen.

Wesentlich bekannter und einprägsamer geht es weiter mit einem frischen Dubstep Mix des Produzenten Nilow. Er hat sich Edith Piafs Non, Je Ne Regrette Rien vorgenommen und eine entspannte wobbelige Note hinzugefügt.

Phalaeh ging diese Woche mit dem Trank Pink Urban Scrumping nicht aus meiner Playlist, sondern festigte sich ziemlich hartnäckig in Playcounts und Playlisten.

Auf den Science Remix des Tranks Feel The Hat von Alchemist & Malaen bin ich erst heute gestoßen, aber gerade weil ich so angetan von der Kraft, aber dennoch Ruhe, des Tracks war bzw. bin, war es mir ein Anliegen ihn unterzubringen.




Tracklist:

Slut & Juli Zeh - Nacht
Edith Piaf - Non, je Ne Regrette Rien (Nilow Remix)
Phalaeh - Pink Urban Scrumping
Alchemyst & Malaen - Feel The Heat (Science Remix)

Kommentare:

  1. Wuaaahhh Junge das flasht mich grade dickstens weg!!! KILLA!!

    AntwortenLöschen
  2. Das war schon beim ersten Hören sehr derbe und wird seitdem immer besser. Gibt's hier noch einen Download-Link oder ist der absichtlich nicht da?

    AntwortenLöschen
  3. Sorry, für die etwas späte Antwort. Wir haben bei den Mixes hier absichtlich keine Download-Links.

    AntwortenLöschen

Hier den eigenen Senf hinzugeben: